Panoramabild von Pöndorf im Frühling

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde!

Pöndorf hat ca. 2 400 Einwohner und liegt auf 574 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,2 km und von West nach Ost 10,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 50,9 km² davon sind 58 % bewaldet und 37,5 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Aktuelles aus der Gemeinde:

Informationsabend an der Abend.HAK Neumarkt

Logo HAK.HASEinchecken – Aufsteigen - Durchstarten

Am 20. Juni findet um 19.00 Uhr an der HAK.HAS Neumarkt ein Informationsabend statt. Der Besuch der Abend.HAK Neumarkt erhöht die Chancen auf dem Arbeitsmarkt und bietet ideale Voraussetzungen für die digitale Welt. Mit einer vollwertigen Matura im zweiten Bildungsweg sichert man sich eine erfolgreiche Zukunft oder kann bereits vorhandenes Wirtschaftswissen vertiefen. Im September 2018 geht es los.

Weiterlesen: Informationsabend an der Abend.HAK Neumarkt

Die Pöndorfer Jägerschaft informiert: Wildfleisch aus Pöndorf

Wappen der Gemeinde PöndorfWeitere Informationen erhalten Sie hier.

"Wildbret ist gesund!" Klicken Sie hier um den Beitrag zu lesen.

Ferienkalender 2018

Ferienkalender 2018

Endlich ist es wieder soweit die Schule ist aus und die Ferien sind da!

Damit euch in dieser Zeit nicht langweilig wird, organisiert die Gemeinde Pöndorf gemeinsam mit den örtlichen Vereinen und den Geschäftstreibenden auch heuer wieder ein Ferienprogramm.

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen ist ab 4. Juni zu den Parteienverkehrszeiten am Gemeindeamt möglich.

Weiterlesen: Ferienkalender 2018

ReVital. IST GENIAL ökologisch - günstig - sozial

Logo des BezirksabfallverbandesIn einigen Altstoffsammelzentren unseres Bezirkes gibt es bereits eine sehr erfolgreiche Sammlung von ReVital-Waren (Frankenburg, Lenzing, Region Hausruck, Timelkam, Vöcklamarkt, St. Georgen im Attergau). Ungeachtet dessen sollte diese zur Steigerung der Sammelmenge noch mehr forciert werden. 2017 konnte oberösterreichweit erstmals die 1.000 Tonnen Marke an wiederverwerteten ReVital-Waren überschritten werden.

Um diese Menge in Zukunft noch weiter zu steigern, wird vermehrt auf die saisonale bzw. punktuelle Sammlung eingegangen. Die aktuellen Sammelinfos entnehmen Sie diesem Informationsblatt.

Mit der Förderung der ReVital-Sammlung werden Ressourcen geschont und die Umwelt nachhaltig entlastet. Zusätzlich erhalten am Arbeitsmarkt benachteiligte Personen durch den Verkauf und die Aufbereitung eine neue Chance in der Arbeitswelt.

Additional information