Panoramabild von Pöndorf im Frühling

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde!

Pöndorf hat ca. 2 400 Einwohner und liegt auf 574 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,2 km und von West nach Ost 10,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 50,9 km² davon sind 58 % bewaldet und 37,5 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Aktuelles aus der Gemeinde:

Wichtige Informationen zur Biotonne

Wappen der Gemeinde PöndorfIhre Biotonne wird nur dann von der Firma Buchschartner entleert, wenn folgender Aufkleber auf der Vorderseite der Tonne aufgeklebt ist: Gemeindeaufkleber Pöndorf. Falls ein solcher Aufkleber auf Ihrer Biotonne fehlt, bitte umgehend im Gemeindeamt abholen. Der Buchschartner-Aufkleber auf der Hinterseite der Biotonne reicht nicht aus, um zu erkennen, dass es sich um eine Biotonne der Gemeinde Pöndorf handelt.

Außerdem macht der Bezirksabfallverband Vöcklabruck eindringlich klar, dass kein Plastik in der Biotonne entsorgt werden darf. Hierzu finden Sie die genaue Information und eine Aufstellung der erlaubten und nicht erlaubten Materialien in folgendem Link:

Kein Plastik in die Biotonne!

Reisepässe - Information Bearbeitungsdauer Bürgerservicestelle Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck

Wappen der Gemeinde PöndorfDie Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck teilt mit, dass in der Bürgerservicestelle die Anfallszahlen saisonal bedingt wieder stark im Ansteigen begriffen sind. Auffällig ist ein überdurchschnittlicher Antragsanfall bei Reisepassanträgen und bei Fahrschulausbildungen bzw. Führerscheinanträgen. Die aktuelle Bearbeitungsdauer liegt bei drei Wochen.

Information der BH Vöcklabruck betreffend: Reisepässe

Information der BH Vöcklabruck betreffend: Führerscheinanträge

Bitte kontrollieren Sie die Ablaufdaten Ihrer Reisepässe und Personalausweise und erledigen Sie die Beantragung rechtzeitig, mindestens ein Monat vor Gebrauch, entweder im Gemeindeamt Pöndorf oder direkt in der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck.

Schwimmbadbefüllung - Abzug von der Kanalbenützungsgebühr

Wappen der Gemeinde PöndorfAm 2. Mai und am 3. Mai 2018 ist keine Schwimmbadbefüllung möglich! Schwimmbadbesitzer, die keine Schwimmbadabwässer in den Abwasserkanal der Gemeinde einleiten, sondern anderweitig ordnungsgemäß entsorgen, können den Abzug von der Kanalbenützungsgebühr geltend machen.

 Dazu ist es erforderlich beim Gemeindeamt (Herr Pillichshammer) einen geeichten Wasserzähler zur Messung der in das Schwimmbad eingeleiteten Wassermenge auszuleihen und anschließend mittels schriftlicher Stellungnahme über die ordnungsgemäße Entsorgung der Schwimmbadabwässer den Abzug geltend zu machen. Die Leihgebühr für den Wasserzähler beträgt € 22,00 inkl. 10 % USt. und wird mit den Gemeindeabgaben im Oktober verrechnet.

Um sicherzugehen, dass ein Zähler vorhanden ist, rufen Sie bitte an bevor Sie zum Gemeindeamt kommen. (07684 71 13-17)

Ein Vermerk auf der Wasserablesekarte über die Menge der Schwimmbadabwässer genügt für die Geltendmachung des Abzuges nicht.

Der Abzug der Kanalgebühr kann nur auf diesem Weg erfolgen!

Kinderschikurs 2018 - Sportunion Pöndorf

Logo der Sportunion PöndorfAuch heuer veranstaltete die Union Pöndorf wieder in den Semesterferien von 19. bis 21. Februar 2018 einen 3-tägigen Kinderschikurs in Lofer.
42 begeisterte Kinder zwischen 6 und 12 Jahren hatten viel Spaß auf der Piste und erlernten bzw. verbesserten ihr Können auf den Schiern. Die rund 12 Begleitpersonen betreuten die wintersportbegeisterten Kinder und vermittelten ihnen die Grundbegriffe des Schifahrens.

Einen großen Dank auch an die Firma Schwebach Reisen aus Frankenmarkt für den lustigen und sicheren Transport.

  • Kinderskikurs1
  • Kinderskikurs2

Additional information