Panoramabild von Pöndorf im Frühling

Herzlich Willkommen in unserer Gemeinde!

Pöndorf hat ca. 2 400 Einwohner und liegt auf 574 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 8,2 km und von West nach Ost 10,9 km. Die Gesamtfläche beträgt 50,9 km² davon sind 58 % bewaldet und 37,5 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Aktuelles aus der Gemeinde:

Fördermöglichkeiten für Energieeinsparungen

Logo Energieförderservice

Durch eine Gesetzesänderung des Energieeffizienzgesetzes gibt es eine zusätzliche Möglichkeit eine Förderung für Neubau oder Sanierung beim Energieförderservice zu beantragen.

Folgende Maßnahmen werden gefördert:

NEUBAU

  • Wärmepumpen
  • Solaranlage
  • Photovoltaik
  • Fernwärmeanschluss
  • Heizbrennwertgerät
    in Wohneinheiten
  • Dämmung Außenwand
  • Dämmung oberste Geschossdecke
  • Dämmung Fenster, Außentüren

SANIERUNG

  • Wärmepumpen
  • Solaranlage
  • Ölkessel/tausch
  • Gaskessel/tausch
  • Fernwärmeanschluss
  • Biomassekessel/tausch
  • Dämmung Außenwand
  • Thermentausch
  • Dämmung oberste Geschossdecke
  • Photovoltaik
  • Tausch der Fenster/Außentüren

Um einen Anspruch auf diese Förderung zu erhalten wird als Nachweis der durchgeführten Maßnahme eine Kopie der Rechnung benötigt. Maßnahmen die bereits vom Bund gefördert wurden, sind von der Förderung ausgeschlossen.

Landesförderungen die nicht direkt die Maßnahme betreffen wie z.B. Wohnbauförderung, Heimwerkerbonus etc. sind generell trotzdem förderbar.

Förderungen können jeweils im laufenden Kalenderjahr von 1. Jänner bis 31. Dezember eingereicht werden. Auch rückwirkend möglich.

Ab Jänner kann man bereits Förderungen für 2018 einreichen.

Fördermöglichkeiten laufend bis 2020 im jeweiligen Kalenderjahr.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an einen Mitarbeiter vom Energieförderservice unter 07744 / 204 02 04 oder besuchen Sie folgende Homepage www.energie-foerder-service.at

Additional information